Feuerwehr-Forum


News


Newsletter


Einsätze


Feuerwehr-Markt


Fahrzeug-Markt


BOS-Firmendatenbank


News aus der Industrie


TV-Tipps


Jobbörse


p

Warnmeldungen
Amtliche Gefahrenmitteilung des Schwarzwald-Baar-Kreises: Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität im Bereich Villingen-Schwenningen
In Teilen des Versorgungsgebiets von Villingen-Schwenningen muss ab sofort das Trinkwasser abgekocht werden. Außerdem beginnt die Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) umgehend mit einer Desinfektion des Wassers durch Chlorung, nach den Vorgaben der Trinkwasserverordnung.
Die bisherige Trinkwasserqualität kann momentan in folgenden Stadtteilen nicht garantiert werden:
Villingen-Schwenningen-Zentralbereich sowie die Teilorte Villingen, Marbach, Zollhaus, Weilersbach, Obereschach, Nordstetten (Straßen: siehe www.lrasbk.de oder www.svs-energie.de) und die Gemeinde Dauchingen.
Handlungsanweisungen: Abkochgebot
Zum Abtöten von Krankheitserregern muss Trinkwasser sprudelnd für drei Minuten am besten mit aufliegendem Deckel aufgekocht und langsam über mindestens zehn Minuten abgekühlt werden. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen. Eine Alternative zu abgekochtem Trinkwasser ist die Versorgung mit Flaschenwasser aus dem Handel.
Informationsquellen: Hotline Gesundheitsamt: 07721 913 7190 (Sonntag, 20. Oktober, 8 bis 16 Uhr, ab Montag reguläre Öffnungszeiten).
Hotline SVS: 07721 4050 4446
Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, Gesundheitsamt
- 07721 913 7190
Innenministerium Baden-Württemberg durch Auslösestelle Lagezentrum der Landesregierung
19.10.2019 21:38

Vorübergehende Änderung der Trinkwasserqualität: Abkochanordnung für die zentrale Wasserversorgung der Stadt Gersthofen
Derzeit wird im Trinkwasser des Versorgungsgebietes der Stadt Gersthofen ein in der Trinkwasserverordnung festgelegter Grenzwert überschritten, Keime wurden festgestellt. Die Ursache für die Belastung ist derzeit noch nicht bekannt, daher werden bis auf weiteres begleitend Wasserproben an mehreren Stellen im Netz, verteilt über das gesamte Stadtgebiet, genommen. Gemeinsam mit dem staatlichen Gesundheitsamt des Landratsamtes Augsburg wird intensiv an der Ursachenfindung gearbeitet.
Die bisherige Trinkwasserqualität kann momentan in Gersthofen, den Ortsteilen Hirblingen, Batzenhofen, Edenbergen, Rettenbergen sowie Peterhof und in Holzhausen (Ortsteil von Gablingen) nicht garantiert werden. Um eine Gefahr für die Gesundheit auszuschließen wird darum gebeten, Wasser vorsorglich abzukochen, sofern es für die Zubereitung von Speisen, zum Kochen oder Trinken verwendet wird.
Hierfür muss das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen. Für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden soll ausschließlich abgekochtes Leitungswasser verwendet werden. Für Toilettenspülungen und andere Zwecke kann nicht abgekochtes Leitungswasser ohne Einschränkungen genutzt werden.
Die Stadtverwaltung informiert alle Bürgerinnen und Bürger über neue Entwicklung stetig. Über das Radio, die Tagespresse und die Website (www.gersthofen.de) werden weitere Informationen veröffentlicht.

Falls Bürgerinnen und Bürger weitere Fragen haben, wurde eine „Servicehotline Wasser“ eingerichtet. Diese ist 24 Stunden unter 0821/2491-333 erreichbar. - 0821/2491-333
Integrierte Leitstelle Augsburg
21.08.2019 15:00


p

Datenschutzerklärung

Impressum

Dortmund

Unbekannte bestehlen Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr

Gegen 10:00 Uhr am Vormittag wurde die Einsatzleitstelle der Feuerwehr Dortmund durch einen Kameraden des Löschzuges 20 (Nette) der Freiwilligen Feuerwehr über einen Einbruch in das Gerätehaus an der Mengeder Straße Informiert. 

Unbekannte Personen haben sich in der Nacht von Sonntag auf Montag gewaltsam Zutritt zum Gerätehaus verschafft und aus den dort abgestellten Fahrzeugen verschiedene Werkzeuge zur Technischen Hilfeleistung entwendet. 

[ ... ]

Appen

Lange Ölspur nach Unfall - Feuerwehrkamerad bei Verkehrsabsicherung angefahren

Während des langwierigen Ölspur-Einsatzes am Sonntagvormittag ist in Appen an der Kreuzung Rollbarg/Wedeler Chaussee/Appener Straße zu einem Zwischenfall gekommen, bei dem ein Feuerwehrkamerad leicht verletzt wurde.

Ein uneinsichtiger Autofahrer hatte die Sperrung der Feuerwehr gleich zweifach missachtet und den zur Absperrung eingesetzten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Appen mit seinem Fahrzeug touchiert.

[ ... ]
banner

Hämelhausen (Nds)

Feuerwehrmann verunfallt auf dem Weg zum Einsatzort

Auf dem Weg zum Einsatzort verunfallte am Freitag, 18.10.2019, gegen 04:00 Uhr, ein 31jähriger Kamerad der Hämelhauser Feuerwehr.

Zuvor wurden Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Hämelhausen und Dörverden an die Bahnstrecke Hannover-Bremen gerufen, da dort ein Zug mit einem Gegenstand zusammengestoßen sei. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich hierbei um einen menschlichen Körper gehandelt haben könnte, sollte eine entsprechende Nachsuche durch Kräfte der Feuerwehren durchgeführt werden.

[ ... ]

Einsatz in der Notaufnahme

Feuerwehr Aurich muss Ring von Finger entfernen

In der Nacht zu Samstag stellte sich in der Notaufnahme der Ubbo-Emmius-Klinik in Aurich ein Patient mit Schmerzen und einem Problem am Finger vor. Ein Mann habe sich offenbar einen massiven Distanzring auf den Finger gesteckt, dieser schwoll so stark an, dass er den Stahlring nach kurzer Zeit nicht mehr vom Finger bekam.

[ ... ]

Schieder-Schwalenberg

Türschloss manipuliert - Feuerwehr verzögert ausgerückt

Ein bislang Unbekannter hat mit einer mehr als überflüssigen Tat einen Brandeinsatz der Feuerwehr Schieder verzögert. Der Unbekannte manipulierte ein Türschloss der Feuerwache an der Wienkestraße in Brakelsiek, so dass die Retter am Montag erst mit Verzögerung ausrücken konnten.

[ ... ]

Einsatz bei Gewaltereignissen

Feuerwehr in Polizeilagen

Große Polizeilagen, komplexe Einsatzlagen oder lebensbedrohliche Einsatzlagen: Solche Gewaltereignisse haben eine besondere Dynamik und sind keineswegs Routineeinsätze. Sie erfordern eine effektive und reibungslose Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

[ ... ]

Neuerscheinung

Das Feuerwehr-Lehrbuch

Dieses Standardwerk der Feuerwehrausbildung erläutert, orientiert an den Lernzielkatalogen für die Ausbildung des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes und der Feuerwehr-Dienstvorschrift 2 "Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren", die vollständige Feuerwehr-Grundausbildung für Berufs- und Werkfeuerwehren sowie für Freiwillige Feuerwehren.

[ ... ]

Öffentlchkeitsarbeit

Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin nimmt an Tetris-Challenge teil

Auch die Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin nimmt an der sog. "Tetris-Challenge" teil. Die Aktion erfreut sich in den sozialen Netzwerken einer großen Beliebtheit unter Hilfsorganisationen wie Rettungsdiensten, dem Technischen Hilfswerk und der Feuerwehr, aber auch bei Polizeien. Mittlerweile haben auch andere den Social-Media-Trend erkannt und ebenfalls mitgemacht.

[ ... ]

Stuttgart

Neuartiger „Rescue-Loader“ im Einsatz

Die Feuerwehr Stuttgart wurde von einer Notarztwagen-Besatzung nachgefordert. Ein adipöser Patient war in seiner Wohnung gestürzt und benötigte medizinische Hilfe.

Aufgrund der räumlichen Enge der Wohnung und des Treppenraumes sahen die Kräfte des Rettungsdienstes keine Möglichkeit, den Patienten auf normalem Weg in den Schwerlastrettungswagen zu transportieren.

Erschwerend kam hinzu, dass der Patient mit erhöhtem Oberkörper transportiert werden musste (Atemwegprobleme).

[ ... ]

Aus Naturkatastrophen lernen

Forschungsprojekt der Jade HS erfasst Zeitzeugenberichte vergangener Katastrophenfälle

Das internationale Forschungsvorhaben „Citadine“ der Jade Hochschule möchte Zeitzeugenberichte vergangener Naturkatastrophen erfassen und sie für die Risikokommunikation und die Stadtentwicklung nutzbar machen.

[ ... ]

Wetter ( Kreis Marburg-Biedenkopf )

Einbruch in Feuerwehrhaus

Brände in Entsorgungsunternehmen und Müllfahrzeugen

BDE fordert Pfandpflicht für Batterien

Top-Modell mit exklusiver Schneidgarnitur

Akku-Motorsäge STIHL MSA 220 C-B

Feuerwehr-Forum

Anfertigung von EInsatzbildern

Freistellung bei Einsätzen der FF

Terror und Amoklagen Einsatzvorbereitungen

Wildfire - Prescribed Burning (Vorbeugende Feuer), Backfire (Gegenfeuer etc.) in EU bzw. D?

Lebensgefährliche Einsatzkleidung ?

Feuerwehr-Markt

B: Commander 5 BOS, BOSCH FuG 13a, Motorola MTS2000, Zubehör f. Major BOS
B: Corpuls 0816 Biphase
B: Rosenbauer WLF MAN 26.343 6x4 Baujahr 2000 nur 49.532 km !
B: Atemschutzanhänger mit Atemluftkompressor inklusive 4x 50l 300Bar Speicherflaschen
B: Magirus Drehleiter 23-12 CC NB niedere Bauart Komm. 53186 Vermietung/Verkauf
B: Magirus DLK 37 CS Bj. 2009 mit Schwingungsdämpfung
B: Magirus DLK 23-12 CC nB mit Hinterachszusatzlenkung HZL
B: Ladegerät Energieerhaltungsbox ROBIN II

Einsätze
Lange Ölspur nach Unfall - Feuerwehrkamerad bei Verkehrsabsicherung angefahren [ Pinneberg ]

Bei Einsatzfahrt: zwei Verletzte nach Zusammenstoß mit Rettungswagen [ Aachen ]

Brand einer Gaststätte mit Menschenrettung [ Stuttgart ]

Einsatz in der Notaufnahme: Feuerwehr muss Ring von Finger entfernen [ Aurich ]

Schwefelwasserstoff: Studentenwohnheim evakuiert [ Bochum ]

Blitzeinschlag [ Dornum ]

Schwerverletzter bei Brand einer Gartenhütte [ Welzheim ]

Feuer im Tagungszentrum Technik Museum [ Speyer ]

Feuerwehrmann verunfallt auf dem Weg zum Einsatzort [ Hämelhausen ]

Funkenflug eines Taubenschutzes sorgt für Feuerwehreinsatz [ Lörrach ]

Wiederholt Rotlicht missachtet und dann schweren Unfall verursacht [ Niederzier ]

Wohnhausbrand [ Sulz am Neckar ]

Fassadenbrand an Einfamilienhaus [ Ratingen ]

Brand in leerstehender Asylunterkunft [ Kirchberg an der Murr ]

Verkehrsunfall mit Schwerverletzten [ Idenheim ]

Schwerer Verkehrsunfall - Zwei verletzte Personen [ Ratingen ]

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person [ Bonn ]

Unfall mit Krankenwagen und LKW [ Dortmund ]

Lagerscheune abgebrannt [ Neustetten ]

Unklare Atemwegsbeschwerden in einem Einkaufsmarkt [ Mönchengladbach ]