Einsatzberichte

02.12.2016 10:50

Recklinghausen Ost Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Gasleitung beschädigt

Am 02.12.2016 kam es um 10:50 Uhr zu einem Gaseinsatz der Feuerwehr Recklinghausen. Verletzt wurde niemand.

Um 10:49 Uhr wurde die Kreisleitstelle über Notruf 112 informiert, dass es auf dem "Kreymühlenweg" in Recklinghausen-Ost zu einer defekten Gasleitung, infolge von Handwerkerarbeiten, gekommen sei. Aufgrund der Schilderungen wählte die Leitstelle das Stichwort "Gasgeruch im Gebäude" und alarmierte die Löschzüge Feuer- und Rettungswache, Ost sowie den Rettungsdienst mit Notarzt und Rettungswagen (RTW).

Vor Ort zeigte sich, dass Handwerker bei Arbeiten eine Gasleitung außerhalb eines Gebäudes beschädigt hatten. Messungen der Feuerwehr wiesen im Bereich der Beschädigung Erdgas nach. Aufgrund der geringen Konzentration in der Umgebung bestand allerdings keine Explosionsgefahr. Die Feuerwehr sicherte die Umgebung mittels eines Löschangriffes ab und räumte die umliegenden Gebäude. Zugleich wurde der Gasversorger verständigt.

Durch den Techniker des Energieversorgungsunternehmes wurde die Gasleitung anschließend abgesperrt und weitere Messungen mit negativen Ergebnissen durchgeführt. Im Anschluss konnten die Maßnahmen der Feuerwehr wieder zurück geführt werden und die Anwohner wieder in ihre Wohnungen.

Der Einsatz dauerte anderthalb Stunden an, im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Recklinghausen wurde durch einen RTW der Berufsfeuerwehr Herne unterstützt.

Feuerwehr Recklinghausen

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1035

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer