24.12.2016 09:55

Lindenfels Winterkasten Bergstraße

Hessen

Linienbus fährt in Wohnhaus - 3 Verletzte und hoher Schaden

Am Morgen des 24.12. kam um 09.55 Uhr ein Linienbus in Lindenfels Winterkasten von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen ein Wohnhaus. Das Haus wurde durch den starken Aufprall vorerst unbewohnbar; die unverletzte 88-jährige Bewohnerin kam glücklicherweise bei Nachbarn unter.

Der schwer verletzte 26-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er kam mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinik nach Ludwigshafen. Auch die beiden Fahrgäste ( 46 und 18 Jahre alt) mussten in stationäre ärztliche Behandlung. Die Bergung des Busses, dessen Führerhaus durch den Aufprall stark eingedrückt wurde, dauerte fast 3 Stunden. In dieser Zeit blieb die Hauptstraße in Winterkasten (L 3399) voll gesperrt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 350 000,- Euro. Die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern noch an. Der Bus wurde zur technischen Begutachtung durch die Polizei sichergestellt. 

Bilder: Feuerwehr Lindenfels

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Winterkasten: Bus prallt gegen Haus - drei Verletzte

Am Samstagmorgen ist in Winterkasten (Kreis Bergstraße) aus bislang ungeklärter Ursache ein Linienbus von der Straße abgekommen und gegen ein Haus geprallt. Wie die Polizei berichtet, wurde dabei der 26 Jahre alte Busfahrer schwer verletzt, die beide

Echo


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1993

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer