Einsatzberichte

30.12.2016 06:55

Bardowick Barum Lüneburg

Niedersachsen

2 Schwerverletzte nach Verkehrsunfall - Fahrer in Pkw eingeklemmt

Nach ersten Erkenntnissen befuhr am 30.12.16, gegen 06.55 Uhr, ein 38-Jähriger mit seinem Mitsubishi Pajero die B 4 aus Richtung Uelzen kommend in Richtung Lüneburg. Aufgrund nicht geklärter Ursache geriet der Mitsubishi-Fahrer mit seinem Pkw nach links in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem in Richtung Uelzen fahrenden VW Caddy eines 71-Jährigen zusammen.

Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenprall schwer verletzt und in ihren Pkw eingeklemmt. Rettungskräfte der Feuerwehr erschienen vor Ort, um die Verletzten aus den Fahrzeugen zu befreien. Weiterhin waren zwei Rettungswagen zur medizinischen Versorgung vor Ort.

Die beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und da Öl ausgelaufen war, musste die Fahrbahn gründlich gereinigt werden. Aufgrund der Bergungsarbeiten, jedoch auch wegen der Reinigungsarbeiten blieb die B 4 über einen Zeitraum von ca. drei Stunden voll gesperrt.

Die Pkw-Fahrer kamen in die Kliniken nach Uelzen bzw. Lüneburg. Die entstandenen Sachschäden belaufen sich auf ca. 25.000 Euro. Ein Grund für den Unfall könnte Straßenglätte gewesen sein. 


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1341


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer