Einsatzberichte

03.01.2017 14:19

Holthusen Feuerwehr Landkreis Leer

Niedersachsen

Schornsteinbrand mit Temperaturen über 250° C

Die Feuerwehren aus Holthusen und Weener rückten am Dienstagnachmittag zu einem Wohnhaus an der Straße Taaken Tree in Holthusen aus. Dort war es zu einem Schornsteinbrand gekommen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Schornstein. Messungen mit einer Wärmebildkamera ergaben am Schornstein Temperaturen über 250°C. Zeitgleich mit den Feuerwehren war auch ein Schornsteinfeger informiert worden, der kurze Zeit nach der Feuerwehr eintraf.

Zusammen mit dem Schornsteinfeger wurden die Ablagerungen im Kaminschlot dann gelöst. Hierbei kam auch die Hubrettungsbühne zum Einsatz. Die Feuerwehr nahm die zum Teil sehr heißen Ablagerungen dann über den Kamin und eine Revisionsöffnung auf und brachte die Überreste zum Ablöschen ins Freie.

Die Temperaturen am Schornstein wurden weiterhin mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Das verrauchte Wohnhaus wurde mittels Überdrucklüfter vom Rauch befreit. Dank des schnellen Einsatzes konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Der Einsatz dauerte rund eineinhalb Stunden. Insgesamt waren die Feuerwehren mit 44 Kräften vor Ort.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1193

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer