Einsatzberichte

14.01.2017 01:25

Schwetzingen Rhein-Neckar Kreis

Baden-Württemberg

Nach Sturmtief folgte Nacht mit mehreren Bränden

Nachdem das „Sturmtief Egon“ die Feuerwehr Schwetzingen glücklicherweise nur mit 9 Einsätzen forderte und im Schwetzinger Gebiet lediglich Einsätze wie „Äste auf Fahrbahn“, „Baum droht zu fallen“, „Baum abgeknickt“ oder „lose Teile auf Dach“ abzuarbeiten waren, wurden die Kameraden aus Ketsch bei 2 Einsätzen wie „Baum auf Stromleitung“ sowie „Baum auf Gebäude“ mit der Drehleiter unterstützt. Am Abend wurde bei einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten PKW’s die Unfallstelle an einer viel befahrenen Kreuzung mit der Polizei abgesichert und eine Fachfirma zur Fahrbahnreinigung mit hinzu gezogen.

In der Nacht folgte eine Brandserie mit 5 Bränden im Schwetzinger Stadtgebiet. Zunächst alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr um 01.25 Uhr zu einem Mülltonnenbrand an die Nordstadtschule. Nachdem der Brand eines 1000 L Müllcontainers mit einem C-Rohr gelöscht war, wurde die Feuerwehr um 03.19 Uhr erneut an die gleiche Einsatzstelle gerufen. Dieses Mal brannte ein weiterer Container an der Nordstadtschule, der mit dem Schnellangriff des Hilfeleistungslöschfahrzeuges 10 gelöscht wurde. Noch während des laufenden Einsatzes wurde von der Polizei erneut eine Brandstelle in der benachbarten Friedrich Ebert Straße gemeldet. Die Feuerwehr löschte in diesem Fall 2 Müllcontainer ab. Noch während des Einsatzes wurde erneut eine weitere Brandstelle von der Leitstelle in der Collinistraße gemeldet. Dieses Feuer war bereits gelöscht und es musste lediglich eine Brandnachschau sowie Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Parallel zu dem Einsatz in der Friedrich Ebert Straße wurde in dem Zeitraum ein weiterer Einsatz in der Weinbrenner Straße gemeldet. Auch dort brannte eine Mülltonne, wobei die Polizei ein Übergreifen auf ein in der Nähe befindliches Fahrzeug mit einem Pulverlöscher verhindern konnte, so dass die Feuerwehr nur noch die Mülltonne ablöschen musste.

Die Brandeinsätze in dieser Nacht standen unter der Leitung des stv. Kommandanten Lars Hoffmann.

Der letzte Brandeinsatz konnte schließlich um 5.30 Uhr beendet werden. Die Polizei war vor Ort und ermittelte entsprechend.

Bereits um 10.17 Uhr folgte an diesem Tag ein Brandmeldealarm in der Erhart-Schott Schule und eine Stunde später verständigte die Polizei die Feuerwehr wegen einem Sturmschaden in der Carl- Theodor Straße, weshalb die Feuerwehr mit der Drehleiter ausrückte.

 

Feuerwehr Schwetzingen

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1844

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer