Einsatzberichte

13.01.2017 18:55

München

Bayern

Verletzter durch Brand in Wohnung

In einer in Renovierung befindlichen Wohnung hat es am Abend gebrannt. Dabei wurde ein etwa 50 Jahre alter Mann verletzt.

Das Feuer, das vermutlich durch eine Bodenschleifmaschine entstanden ist, verursachte in dem Wohn- und Geschäftshaus eine erhebliche Rauchentwicklung. Die Bewohner des Hauses bemerkten den Brand im dritten Stock und konnten rechtzeitig das Gebäude verlassen.

Der etwa 50 Jahre alte Mann, der in der betroffenen Wohnung Arbeiten durchgeführt hat, atmete den giftigen Brandrauch ein. Er wurde vom Rettungsdienst an der Einsatzstelle behandelt und dann in ein Krankenhaus gebracht.

Für die 14 Bewohner, die sich bei der kalten Witterung auf der Straße befanden, wurde ein Großraumrettungswagen bereitgestellt. Dort warteten sie auf das Ende des Feuerwehreinsatzes.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung im Treppenhaus wurden auch mehrere benachbarte Wohnungen kontrolliert. Nachdem das Anwesen durch die Feuerwehr belüftet wurde, konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Feuerwehr München

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 635

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer