Einsatzberichte

16.01.2017 13:00

Breckerfeld Glörtalsperre Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Rauch aus Elektrounterverteilung

Gegen 13:00 informierte ein Mitarbeiter des Restaurants an der Glörtalsperre die Kreisleitstelle über Rauch aus einer Elektrounterverteilung. Daraufhin löste die Leitstelle Stadtalarm über Sirene und Funkmeldeempfänger für die Feuerwehr Breckerfeld sowie den Rettungsdienst aus.

Nach Eintreffen stellte der Einsatzleiter ein Brandereignis in der Elektrounterverteilung der Restaurantküche fest, welches sich nicht weiter ausgebreitet hatte. Bereitgestellte Löschmittel brauchten nicht eingesetzt werden. Die Überprüfung des betroffenen Bereichs mit einer Wärmebildkamera ergab keine weiteren Feststellungen. Nach Überprüfung weiterer elektrotechnischer Einrichtungen konnte das Gebäude an den Betreiber übergeben werden.

Im direkten Anschluss an die Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr begann ein Elektrofachbetrieb mit seiner Arbeit.

Während des Einsatzes übernahm die Löschgruppe Zurstraße den Grundschutz für Breckerfeld und ging an der Feuer- und Rettungswache in Bereitstellung. Der Einsatz endete für die ehrenamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Breckerfeld nach 45 Minuten.

Datum: 16.01.2017

Uhrzeit: 13:00 Uhr

Dauer: 45 Minuten

Einsatzstelle: Glörtalsperre

Einheiten: Löschzug Breckerfeld/Löschgruppen Delle und Zurstraße

Rettungsdienst

Feuerwehr Breckerfeld


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 592


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer