Einsatzberichte

17.01.2017 11:40

Ratingen West Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehreinsatz durch brennendem Papierkorb in einer Schule

Am heutigen späten Vormittag kam es infolge eines Brandes in einer Schultoilette in einer Förderschule in Ratingen West zu einem Einsatz der Feuerwehr.

Aus noch unbekannter Ursache brannte in einer Schülertoilette ein Papierkorb der weite Teile der Toilettenanlage und des angrenzenden Flures verrauchte .

Zwar konnte der Brand durch das Lehrpersonal schnell entdeckt und vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden, dennoch war der angrenzende Flur so stark verraucht, dass die Feuerwehr mit einem Hockdrucklüfter den betroffenen Flurbereich im Erdgeschoss maschinell entrauchen musste.

Da die Flurbereiche der Schule über zahlreiche Rauchschutztüren verfügen, konnte der sich ausbreitende Brandrauch auf einen Teilbereich begrenzt werden.

Für die Schüler bestand während des Einsatzes keine Gefahr, da diese gemäß des Alarmplanes der Schule sofort mit Auslösen der Brandmeldeanlage mit Hilfe der Lehrer das Gebäude geordnet verlassen hatten und in der nebenliegenden Turnhalle während des Einsatzes betreut wurden.

Nach den ca. einstündigen Einsatznahmen der Feuerwehr konnten die Schüler wieder in ihre Klassenräume zurückkehren. Die Höhe des Schades ist noch unbekannt.

Die Feuerwehr Ratingen war mit den Löschzügen der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Mitte vor Ort.

Feuerwehr Ratingen

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1514

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer