Einsatzberichte

18.01.2017 19:25

Werne Unna

Nordrhein-Westfalen

Kaminbrand

Am heutigen Mittwoch (18.01.2017) wurde der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne um 19:25 Uhr zu einem Kaminbrand in der Lippestraße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die starke Verrauchung sowie Funkenflug aus dem Schornstein zu erkennen. Die Kontrolle ergab, dass der Kaminzug mit Ruß zu saß und der angeschlossene Kaminofen nicht mehr abziehen konnte. Aufgrund dessen war auch der Wohnraum leicht verraucht.

Das Gebäude wurde im Bereich des Kaminzugs mit der Wärmebildkamera kontrolliert, aber keine Feststellung gemacht. Im Anschluss wurde der Kamin über die Drehleiter gereinigt. Dazu musste die Korbbesatzung Atemschutz anlegen. Der glühende Ruß wurde im Keller entnommen und auf der Straße abgelöscht.

Nach weiteren Kontrollen durch den Leiter der Werner Feuerwehr, Thomas Temmann, selbst Bezirksschornsteinfegermeister in Münster, konnte die Einsatzstelle gegen 20:30 Uhr an die Bewohner übergeben werden.

Im Einsatz waren fünf Fahrzeuge mit 21 Einsatzkräften sowie der Rettungsdienst aus Werne.

Freiwillige Feuerwehr Werne

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 695

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer