Einsatzberichte

27.01.2017 15:00

Iserlohn Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Aufwendige Rettung

Am frühen Nachmittag um 15:00 Uhr rückte der Iserlohner Rettungsdienst zu einem internistischen Notfall zur Gennaer Straße aus.

Auf Grund der schwere der Erkrankung und den örtlichen Gegebenheiten, waren umfangreiche Maßnahmen wie die Alarmierung eines Rettungshubschraubers und des kompletten Löschzuges der Berufsfeuerwehr Iserlohn erforderlich.

An der Einsatzstelle waren zugleich Tragehilfe, Patientengerechte Rettung über die Drehleiter und eine Landeplatzsicherung nötig. Der Treppenraum ließ keinen Transport über das innere des Hauses zu und es konnte eine Patientengerechte Rettung mittels Drehleiter vorgenommen werden. An der aufwendigen Rettung waren insgesamt 21 Einsatzkräfte beteiligt und dauerte 90 Minuten an. Der Patient ist in eine Dortmunder Spezialklinik geflogen worden.

 

Feuerwehr Iserlohn

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1056

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer