Einsatzberichte

28.01.2017 20:30

Derental Holzminden

Niedersachsen

Scheune brennt vollständig aus

Am Freitagabend, gegen 20:30h, werden Anwohner aufmerksam auf eine brennende Scheune in der Langen Straße in Derental, als von dort ein lautes "Knallen" zu hören ist. Dies melden sie sofort der Leitstelle der Polizei in Hameln.

Als die umgehend entsandten Kräfte von Feuerwehr und Polizei am Brandort eintreffen, steht die zu Lagerzwecken genutzte Sandsteinscheune bereits im Vollbrand. Erst nach umfangreichen Löscharbeiten durch 140 Kameraden der Feuerwehren der Samtgemeinde Boffzen sowie Holzminden und Höxter gelingt es, das Feuer zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohnhäuser zu verhindern.

Glücklichwerweise wird durch das Feuer niemand verletzt, allerdings ist die Scheune vollständig ausgebrannt und droht einzustürzen. Noch dauern die Ermittlungen der Polizei Holzminden vor Ort an, Angaben über die Brandursache können derzeit nicht gemacht werden.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 634

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer