Einsatzberichte

07.02.2017 19:59

Mönchengladbach Odenkirchen

Nordrhein-Westfalen

Defekte Heizungsanlage verursachte Feuerwehreinsatz

Am Abend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein starker Brandgeruch im Bereich der Mülgaustrasse im Stadtteil Odenkirchen gemeldet.

Die Einsatzkräfte konnten im Umfeld eines Mehrfamilienhaus eine starke Geruchsbelästigung wahrnehmen. Bei der Kontrolle des im Keller befindlichen Heizungsraumes konnte festgestellt werden, das die Heizungsanlage, bedingt durch eine Fehlfunktion, unsauber verbrannte. Die von der Feuerwehr mitgeführten Messgeräte warnten vor einer erhöhten Konzentration des giftigen Gases Kohlenstoffmonoxid. Daraufhin wurde ein Trupp der Feuerwehr, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten, eingesetzt um die Heizungsanlage abzustellen. Im Anschluss wurden Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Alle Räume des Gebäudes wurden erneut vorsorglich überprüft. Es konnte jedoch keine weitere, erhöhte Konzentration festgestellt werden. Die Heizungsanlage wurde außer Betrieb genommen und eine Fachfirma durch den Hausmeister informiert.

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III, ein Rettungswagen und der Führungsdienst.

Feuerwehr Mönchengladbach

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 882

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer