Einsatzberichte

15.02.2017 13:24

Hamburg Horn

Hamburg

Opel kracht in Linienbus - 5 Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Manshardtstrasse (HH-Horn) hielt am Mittwochmittag die Feuerwehr in Atem. Ein mit zwei Personen besetzter Opel krachte hier in einen Linienbus. Ersten Angaben zufolge hatte der Opel versucht ein einparkendes Auto zu überholen. Dabei unterschätzte der Fahrer wohl den Abstand zum entgegenkommenden Linienbus. Trotz einer 25 Meter langen Bremsspur krachte der Opel in den Bus. Dabei wurde der Fahrer schwer und sein minderjähriger Beifahrer leicht verletzt. Um den Opelfahrer patientengerecht aus dem Wrack befreien zu können, mussten die Retter Teile der Karosserie aufschneiden. In den Linienbus wurden bei dem Aufprall 3 Menschen verletzt. Alle kamen in eine Klinik

Rüdiger Gaertner

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1926

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer