Einsatzberichte

12.03.2017 01:20

Düsseldorf Bilk

Nordrhein-Westfalen

Brennender Fernseher löst Zimmerbrand

Sonntagnacht geriet, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein Fernsehgerät in Brand. Es wurden keine Personen verletzt.

Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein Atemschutztrupp über den Treppenraum zur Wohnung im 2. Obergeschoss geschickt. Parallel fuhr die Drehleiter aus um einen weiteren Zugang zur Wohnung zu schaffen. Mit einem Löschrohr bekämpfe der Trupp den Brand im Wohnzimmer und durchsuchte die Wohnung. Die Bewohner waren nicht anwesend.

Eine halbe Stunde später war der Brand gelöscht und die Wohnung musste mit Hochleistungslüftern belüftet werden. Für den Zeitraum des Einsatzes musste die Brunnenstraße gesperrt und der Rheinbahnbetrieb unterbrochen werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50.000 EUR.

 

 

Feuerwehr Düsseldorf

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 688

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer