Einsatzberichte

11.03.2017 23:25

Stade Stade

Niedersachsen

Brennender Pkw auf der Autobahn verursacht halbseitige Vollsperrung

Am Samstag, dem 11.03.17, gegen 23:25 Uhr, geriet ein Pkw Mercedes auf der A 26 aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Der 48jährige Fahrer aus Drochtersen war aus Richtung Hamburg gekommen, als sein Fahrzeug in Höhe der Abfahrt Stade-Ost plötzlich in Brand geriet.

Er lenkte sein Fahrzeug noch auf den Seitenstreifen, wo der Wagen trotz Einsatzes der Stader Feuerwehr nicht mehr gerettet werden konnte. Aufgrund des Vorfalles musste die Fahrtrichtung Stade für ca. 2 Stunden gesperrt werden. Durch die Hitzeentwicklung wurde die Fahrbahn derart beschädigt, dass eine Sanierung vonnöten ist.

Das Fahrzeug war mit zwei Personen besetzt, die unverletzt blieben.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 439

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer