Einsatzberichte

13.03.2017 17:59

St. Julian Kusel

Rheinland-Pfalz

Brand in einem Nebengebäude

In einem Gebäude in der Hauptstraße von St. Julian hat es am Sonntagabend gebrannt. Kurz vor 18 Uhr wurde starke Rauchentwicklung gemeldet. Als die Feuerwehren aus St. Julian, Glanbrücken und Lauterecken vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass das Feuer in einem Nebengebäude eines Wohnhauses ausgebrochen war.

Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude konnte verhindert werden. Das Nebengebäude wurde durch das Feuer allerdings teilweise zerstört. Der Gesamtschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt des Brandes hielt sich im Wohngebäude nach derzeitigen Erkenntnissen nur einer von sechs Bewohnern auf.

Erste Ermittlungen zur Brandursache ergaben, dass vermutlich fahrlässiger Umgang mit Glut oder offener Flamme das Feuer ausgelöst haben dürfte. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass dadurch in dem Nebengebäude, das teilweise als Abstellplatz benutzt wird, etwas Brennbares in Flammen aufging.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 519

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer