28.03.2017 08:14

Weinstadt Großheppach Rems-Murr-Kreis

Baden-Württemberg

Brand in Wohnung rasch gelöscht

Rasch konnte die Feuerwehr aus Weinstadt einen Brand in einer Wohnung in der Kleinheppacher Straße in Großheppach am Dienstagmorgen löschen. Unterstützt wurden die Wehrmänner dabei von der Feuerwehr aus Fellbach, die ihre Drehleiter in den Einsatz brachte.

Gegen 8.15 Uhr hatte ein 81 Jahre alter Bewohner den Brand in dem Zweifamilienhaus versehentlich verursacht, als er versuchte, einen Ofen anzufeuern. Dabei geriet ein Eckschrank im Wohnzimmer in Brand, der schließlich von der Wehr gelöscht wurde. Es entstand geringer Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Der Senior wurde vom Rettungsdienst versorgt und vorsorglich zur näheren Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Seine 80 Jahre alte Frau wurde ebenfalls durch Rettungskräfte versorgt, blieb vermutlich aber unverletzt.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

ZVW:weitere Bilder


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 2489

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer