Einsatzberichte

02.04.2017 18:04

Naumburg Roßbach - Kleinjena Burgenlandkreis

Sachsen-Anhalt

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei PKW und Bus

Am Sonntag Abend wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren aus Bad Kösen, Kleinjena und Großjena zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehren Verletzten auf die Bundesstraße 180 zwischen Roßbach und Kleinjena alarmiert.
Bei dem Versuch einen Reisebus in einer Kurve zu überholen, kollidierten zwei PKW frontal, wobei auch der Reisebus durch einen PKW touchiert wurde.
Durch den Aufprall wurden alle vier Fahrzeuginsassen schwer verletzt und die Fahrzeuge so beschädigt dass aus beiden Fahrzeugen Betriebsstoffe austraten.
Durch die ersteintreffenden Rettungskräfte wurden die Fahrzeuginsassen umgehend versorgt, wovon eine Fahrzeuginsassin wiederbelebt werden musste.
Leider kam für die Frau jede Hilfe zu spät und sie verstarb noch an der Unfallstelle.
Ein weiterer Insasse aus diesem PKW musste durch uns mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden, bevor dieser mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Leipzig geflogen werden konnte.
Die beiden anderen schwer verletzten Männer wurden in das Klinikum Naumburg gebracht bzw. in die Uniklinik Halle geflogen.
Parallel wurden die Insassen des beteiligten Reisebusses gesichtet und untersucht, bevor drei der Reisenden zur Behandlung in das Naumburger Klinikum gebracht werden mussten.
Die übrigen Reisenden wurden an ihr Reiseziel gebracht, wo sie durch das Kriseninterventionsteam des Burgenlandkreises betreut wurden.
Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen blieben die Feuerwehr Kleinjena und unser Rüstwagen bis circa 0:00 Uhr vor Ort und die Bundesstraße voll gesperrt.

David Abram FF Naumburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr Naumburg:Einsatzbericht Feuerwehr Naumburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1697

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer