Einsatzberichte

30.03.2017 17:59

Naumburg Burgenlandkreis

Sachsen-Anhalt

Verkehrsunfall & gefährdende Motorradfahrer

Am  Donnerstag Nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen auf die Bundesstraße 180 am Abzweig Gewerbegebiet Schönburg alarmiert.
Parallel dazu wurde der Rettungsdienst alarmiert, da durch den Aufprall mehrere Fahrzeuginsassen verletzt wurden, durch die räumliche Nähe zur Rettungswache waren die ersten RTW's bereits nach kurzer Zeit vor Ort und konnten die Verletzten versorgen. Da ein Weißenfelser Rettungswagen zufällig an der Unfallstelle vorbei fuhr, unterstützen auch diese Kollegen den Naumburger Rettungsdienst.
Bei unserem Eintreffen verschafften wir uns zuerst einen Lageüberblick und nach Rücksprache mit der Polizei sperrten wir umgehend die Fahrbahn für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen. 
Da durch den Aufprall beide Fahrzeuge Flüssigkeiten verloren, banden wir diese mit Ölbindemittel ab und befreiten die Bundesstraße von Trümmerteilen.
Parallel hierzu wurden drei Verletzte durch den Rettungsdienst versorgt, bevor sie zur weiten Behandlung in Kliniken gefahren bzw. mit einem Rettungshubschrauber verflogen wurden.
Nachdem die Bergungsmaßnahmen der beiden verunfallten Fahrzeuge abgeschlossen waren, bereinigten wir die Fahrbahn von weiteren Trümmerteilen bevor wir die Einsatzstelle an die Polizei und die Firma Umweltservice Gunkel übergeben konnten.
Den drei Verletzten wünschen wir eine schnelle und hoffentlich vollständige Genesung.

Leider gab es vor Ort wieder einmal etwas unschöne Szenen, insgesamt drei Motorradfahrer waren der Meinung die Vollsperrung der Unfallstelle zu ignorieren und sich durch die Unfallstelle drängeln zu müssen.
Lediglich ein Motorradfahrer konnte durch die Polizei aufgehalten und der Einsatzstelle verwiesen werden.
Die anderen beiden ignorierten die heran eilenden Beamten und drehten den Gashebel ihres Motorrades auf um den Beamten zu entgehen. 
Diesen beiden Herren möchten wir gerne sagen, dass sie mit Ihrem total idiotischem Verhalten alle Einsatzkräfte und auch Patienten gefährdet haben!!!
Die Unfallstelle war nicht aus Langeweile mit Verkehrsleitkegeln und Einsatzfahrzeugen abgesichert!!!
Und auch ein auf der Fahrbahn stehender Rettungshubschrauber war offensichtlich kein Hinderungsgrund für diese beiden Herrschaften.
P.S.: An ihren Motorrädern hängt hinten ein KFZ-Kennzeichen, welche man gut erkennen konnte. 😉

 

David Abram FF Naumburg
Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Feuerwehr Naumburg:Einsatzbericht Feuerwehr Naumburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 269

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer