Einsatzberichte

30.03.2017 17:16

München Thalkirchen

Bayern

Motorradfahrer unter PKW eingeklemmt

Bei einem Verkehrsunfall in Thalkirchen ist gestern ein Motorradfahrer unter einem PKW eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Bei einem Überholvorgang auf der Schäftlarnstraße kam es zu einer Berührung zwischen dem Motorradfahrer und dem überholten PKW. Daraufhin stürzte der Motorradfahrer und rutschte in die Gegenfahrbahn. Dabei wurde der gestürzte Zweiradfahrer von einem entgegenkommenden Audi erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Der Motorradfahrer wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Passanten setzten umgehend einen Notruf ab.

Mitarbeiter einer gegenüber liegenden Firma bemerkten ebenfalls den Unfall, erkannten die Situation und machten sich mit mehreren Wagenhebern auf den Weg zur Unfallstelle. Sie hoben den Audi um einige Zentimeter an um eine Entlastung des Patienten zu erreichen. Ein Arzt der ebenfalls an der Unfallstelle vorbeikam, kümmerte sich um die Erstversorgung.

Nachdem die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst an der Einsatzstelle eintrafen, stabilisierten sie das Fahrzeug und begannen mit der Versorgung des Patienten. Mit den Wagenhebern der Firma wurde das Auto angehoben und mit Holzklötzen der Feuerwehr unterbaut und gesichert. Der eingeklemmte Motrradfahrer konnte so schnell befreit werden.

Mit schweren Verletzungen wurde er in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Schäftlarnstraße komplett gesperrt. 

Zur genauen Klärung des Unfallherganges hat das Unfallkommando der Polizei die Arbeit übernommen.

Feuerwehr München

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 721

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer