23.03.2017 19:45

Mainz Hechtsheimer Gewerbegebiet

Rheinland-Pfalz

Gefahrstoffaustritt bei Verladearbeiten

Fast 4 Stunden waren die Kräfte der Feuerwehr Mainz bei einem Gefahrstoffaustritt in einer Spedition im Hechtsheimer Gewerbegebiet beschäftigt.

Bei Verladearbeiten auf einem LKW wurde ein Behälter mit 1000 Litern einer ätzenden Lauge so stark beschädigt, dass sich der Inhalt großflächig auf der Ladefläche verteilte und von da aus auf den Hof der Spedition lief.

Aufgrund der Schilderung des Anrufers alarmierte die Feuerwehrleitstelle gegen 19:45 Uhr umfangreiche Kräfte von beiden Wachen der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Hechtsheim sowie den Rettungsdienst und die Polizei.

Vor Ort wurde festgestellt, dass sich kaum noch etwas von der Flüssigkeit innerhalb des Behälters befand. Zwar konnte der Stoff sehr schnell identifiziert werden, jedoch war erst nach intensiver Recherche mit Hilfe des Herstellers in Erfahrung zu bringen, in welcher Konzentration dieser vorlag. Dennoch war relativ früh erkennbar, dass von dem Stoff zunächst keine unkontrollierte Ausbreitung zu erwarten war und somit auch ein Teil der Einsatzkräfte wieder zurück zu den Wachen fahren konnte.

In Absprache mit dem Umweltamt und den Wirtschaftsbetrieben der Stadt Mainz wurde die Entscheidung getroffen, dass der Stoff über die Kanalisation entsorgt werden könne, wenn dieser ausreichend mit Wasser verdünnt wird. In diesem Fall besteht weder eine Gefahr für die Umwelt, noch für die betroffenen Kläranlagen. Daher wurde durch die verbliebenen Einsatzkräfte mit mehreren Strahlrohren unter Beachtung des Eigenschutzes soweit möglich der ausgetretene Stoff in die Kanalisation gespült und anschließend noch über längere Zeit Wasser nachlaufen gelassen.

Der Einsatz konnte gegen 23:30 Uhr beendet werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand und auch der finanzielle Schaden für die Spedition sollte äußerst niedrig ausfallen.

Fahrzeuge BF/FF: 6/2 

Personal BF/FF: 14/12
 

Feuerwehr Mainz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 415

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer