06.04.2017 19:59

München Maxvorstadt

Bayern

Zimmerbrand 

Der Brand in einem Einzimmerappartement in der Loristraße führte dazu, dass es vorerst nicht mehr bewohnt werden kann.

Aufmerksame Passanten bemerkten die Rauch aus dem Fenster im ersten Obergeschoss dringen und alarmierten daraufhin die Feuerwehr München.

Sofort wurden Einsatzkräfte über das Treppenhaus in das Appartement zur Brandbekämpfung beordert. Um eine Rauchausbreitung in das restliche Gebäude zu verhindern wurde ein Lüfter und der Rauchvorhang eingesetzt.

Zeitgleich bereiteten die Fahrzeugbesatzungen vor Ort die Drehleiter für eine Brandbekämpfung von Außen vor.

Nach Ablöschen des Brandes war ersichtlich, dass dieser von der Kochnische ausging.

Während der Löschmaßnahmen konnten die Bewohner in ihren Wohnungen bleiben. Zur Sicherheit wurden aber die umliegenden Wohnungen kontrolliert. Verletzte sind nicht zu beklagen.

Die Brandursache ist bisher unklar, der Sachschaden beträgt nach vorläufigen Schätzungen mindestens 25.000 Euro.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 895

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer