Einsatzberichte

15.04.2017 22:45

Köln Nippes

Nordrhein-Westfalen

Brennendes Wohnmobil beschädigt Brücke

Am Samstagabend (15. April) ist ein Wohnmobil in Köln-Nippes unterhalb der Hochbahn der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) ausgebrannt. Durch die Flammen wurde das Brückenbauwerk stark beschädigt. Die Polizei Köln geht von Brandstiftung aus und sucht dringend Zeugen.

Gegen 22.45 Uhr bemerkten mehrere Anwohner das brennende Fahrzeug und wählten den Notruf 110. Als der erste Streifenwagen am Parkplatz zwischen der Neusser Straße und der Mauenheimer Straße eintraf, brannte das Wohnmobil bereits lichterloh.

Zeitgleich alarmierte Feuerwehrkräfte löschten das brennende Fahrzeug. Durch das Feuer wurden zudem zwei Kleintransporter beschädigt, die neben dem Brandfahrzeug standen.

Die Ermittler prüfen einen Zeugenhinweis, nach dem sich in den letzten Wochen mehrfach Jugendliche im Wohnbereich des Sonderfahrzeugs aufgehalten haben. Bereits am Freitag (7. April) hatte der Besitzer eine eingeschlagene Seitenscheibe und mutwillige Beschädigungen im Innenraum festgestellt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 822

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer