Einsatzberichte

25.04.2017 15:26

München

Bayern

Rauchsäule über dem Olympiapark

Am Nachmittag bemerkte der Fahrer eines Audi plötzlich Rauch aus dem Radio und stoppte sein Fahrzeug auf dem Olympiagelände.

Sofort verließ er seinen Wagen und alarmierte die Feuerwehr. Die anrückenden Kräfte konnten bereits von weitem eine dunkel schwarze Rauchsäule erkennen. Als sie an der Einsatzstelle eintrafen, war der PKW bereits in Vollbrand. Ein Trupp mit schwerem Atemschutz und einem C-Rohr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Um besser an den brennenden Motorblock zu gelangen, brachen sie die Motorhaube mit einem Brecheisen auf. Dank des Einsatzes von Schaummittel im Löschwasser konnte das Fahrzeug zügig gelöscht werden.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, am Audi entstand ein Totalschaden. 

Zur Brandursache sowie zur Höhe des entstandenen Sachschadens kann seitens der Feuerwehr keine Aussage getroffen werden.

Feuerwehr München

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1447

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer