Einsatzberichte

27.04.2017 18:45

Nordhorn Bremer Straße Grafschaft Bentheim

Niedersachsen

Gemeldeter Wohnhausbrand entpuppt sich als halb so wild

Konifere brennt direkt am Haus – Rollcontainer brennt auf Südfriedhof

Zu einem Wohnhausbrand wurde die Ortsfeuerwehr Nordhorn, von beiden Standorten aus, gestern um etwa 18:45 Uhr gerufen. Ziel der Kameraden war die Bremer Straße im Stadtteil Neuberlin.
Als die ersten Einsatzkräfte nach kurzer Zeit den Ort des Geschehens erreichten war die Lage glücklicherweise nicht so dramatisch wie die Alarmierung vermuten ließ:

Direkt an einem Einfamilienhaus war eine größere Konifere in Brand geraten. Die Bewohner hatten den Brand jedoch schon so weit gelöscht, dass die angerückte Feuerwehr lediglich noch das Gebäude mit der Wärmebildkamera kontrollierte und nach kurzer Zeit wieder einrückte.

Ähnlich umfangreich gestaltete sich der Einsatz etwa eine dreiviertel Stunde später. Am Südfriedhof brannte ein für Grünabfall vorgesehener Rollcontainer. Auch hier konnte der Brand schon vor Eintreffen der Feuerwehr fast vollständig gelöscht werden. Die Feuerwehr beschränkte sich auf Nachlöscharbeiten mittels Kleinlöschgerät.

Bereits in der Nacht zum Mittwoch, wenige Minuten nach 2 Uhr, rückte die Feuerwehr zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst in die Evertstraße aus. Wie die beiden anderen Einsätze an diesem Tag, war auch dieser Einsatz schnell beendet.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  KdoW (Kommandowagen), LF 20/16 (Löschgruppenfahrzeug)

Eingesetztes Personal:

  ca. 10 Kameraden

Holger Schmalfuß, Feuerwehr Nordhorn

Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 639

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer