01.05.2017 21:40

Stuttgart Stammheim

Baden-Württemberg

Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Auf der B27a im Einmündungsbereich der Kornwestheimer Straße kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW`s. Die beiden Insassen des einen PKW hatten das Fahrzeug, welches zur Hälfte neben der Fahrbahn zum Stehen gekommen war, selbständig verlassen können. Im anderen Fahrzeug, welches erst nach dem Aufprall gegen das Tunnelportal, auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand gekommen war, waren die beiden Insassen eingeschlossen, diese befanden sich noch angeschnallt auf ihren Sitzen.

Maßnahmen:

Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und die technische Rettung der eingeschlossenen Personen vorbereitet. Des Weiteren wurde der Brandschutz sichergestellt sowie das Fahrzeug stabilisiert. Aufgrund der zunehmenden Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Beifahrers, bedingt durch die Zwangslage im Gurt, wurde eine schnelle Rettung eingeleitet und dieser sofort aus seinem Gurt befreit. Zur Befreiung wurde dann die Frontscheibe mittels eines Glasschneiders entfernt, sodass dann die beiden Verletzten das Fahrzeug unter Mithilfe der Feuerwehreinsatzkräfte verlassen konnten.

Der Rettungsdienst versorgte alle vier Insassen der beiden verunfallten Fahrzeuge und transportierte diese in Kliniken.

Personenschaden:

  Vier verletzte Personen.

Sachschaden:

  Wird von der Polizei ermittelt.

Kräfte Berufsfeuerwehr:

  Löschzug der FW 4

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

  Abteilung Stammheim

Kräfte Rettungsdienst:

  1 NEF, 4 RTW und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst

Eingesetzte Geräte:

  Beleuchtungsgerät, Glasmaster

Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1378

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer