Einsatzberichte

01.05.2017 02:46

München

Bayern

Polizisten bei Verkehrskontrolle schwer verletzt

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Lindwurmstraße wurden heute Nacht zwei Polizisten schwer verletzt.

Die Beamten führten gerade eine Verkehrskontrolle auf der Lindwurmstraße durch. Dabei kontrollierten sie ein Fahrzeug auf der rechten Fahrspur. Während der Kontrollmaßnahmen fuhr ein BMW-Fahrer mit seinem Fahrzeug ebenfalls auf der Lindwurmstraße stadtauswärts. Beim Vorbeifahren der Kontrollstelle touchierte er den geparkten PKW an einer geöffneten Türe. Dabei wurde die hintere Türe herausgerissen, die Fahrertüre komplett nach vorne gebogen und die Polizisten zu Boden gerissen. 

Die Leitstelle der Berufsfeuerwehr München alarmierte daraufhin mehrere Einsatzmittel zur Unfallstelle. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurden die beiden Polizeibeamten mit schweren Verletzungen in Schockräume von Münchner Kliniken transportiert. Eine weitere Polizistin erlitt einen Schock und wurde vor Ort von den Einsatzkräften betreut. Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptfeuerwache unterstützte bei der medizinischen Erstversorgung und leuchtete die Unfallstelle aus. Während der Rettungsmaßnahmen und der Arbeiten des Unfallkommandos der Polizei wurde die Fahrbahn komplett gesperrt.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1327

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer