Einsatzberichte

15.05.2017 18:18

Braunschweig

Niedersachsen

Brennendes Hundefutter beschädigt Autobahn

Schaden in Höhe von etwa 125.000 Euro verursachte am Abend der Brand eines Kleintransporters auf der A2, Richtungsfahrbahn Berlin, zwischen den Anschlussstellen Hafen und Kreuz Nord. Etwa 50 Quadratmeter Fahrbahndecke der Autobahn müssen erneuert werden.

Bei dem Feuer, hervorgerufen durch einen technischen Defekt an dem Kleinlaster, gingen sieben Paletten Hundefutter in Flammen auf. Vorübergehend mussten beide Richtungsfahrbahnen voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau in Richtung Hannover mit deiner Länge von sieben Kilometer, in Richtung Berlin etwa zwei Kilometer.

Die beschädigte Fahrbahndecke in Richtung Berlin wird zur Zeit ausgebessert. Die Arbeiten sollten zwischen 13.00 und 14.00 Uhr beendet sein.

 

 


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 2141

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer