Einsatzberichte

15.09.2017 16:45

Bochum Wattenscheid

Nordrhein-Westfalen

Ein Verletzter bei Brand in Dachgeschosswohnung

Beim Brand in einer Dachgeschosswohnung an der Moltkestraße in Wattenscheid wurde am Freitagnachmittag eine Person verletzt.

Um 16.45 Uhr erreichte die Meldung über den Brand die Leitstelle der Feuerwehr. Beim Eintreffen des Löschzuges der Feuerwache Wattenscheid drang dichter Rauch aus dem Dach des freistehenden Wohnhauses. Alle Bewohner hatten das Gebäudes bereits verlassen, ein Mann hatte sich bei Löschversuchen jedoch Brandverletzungen und eine Rauchvergiftung zugezogen. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Den Brand in der Dachgeschosswohnung konnten die Einsatzkräfte schnell mit einem Strahlrohr unter Kontrolle bringen. Da sich die Flammen bereits in die Dachkonstruktion ausgebreitet hatten, wurden über eine Drehleiter Dachpfannen entfernt und die Glutnester abgelöscht. Erst um 19.00 Uhr waren diese aufwendigen Nachlöscharbeiten beendet. Insgesamt waren rund 40 Einsatzkräfte vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Löschzüge Wattenscheid-Mitte und Heide der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt wurde. Zur Brandursachenermittlung wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 512

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer