Einsatzberichte

20.09.2017 07:58

Düsseldorf

Nordrhein-Westfalen

Sprinkleranlage verhindert größeren Brand - Feuerwehr beseitigt Wasserschaden

Eine automatische Brandmeldeanlage meldete der Feuerwehr einen Brand in einem Geschäftshaus in der Altstadt. Durch die Sprinkleranlage wurde der Brand vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Das ausgetretene Wasser konnte mit drei Wassersaugern der Feuerwehr nach zwei Stunden aufgenommen werden, 

Die Feuerwehr wurde über die automatische Brandmeldeanlage über einen Brand in einem Geschäftshaus informiert. Der Leitstellendisponent alarmierte daraufhin sofort die Einsatzkräfte der Feuerwache Hüttenstraße zur gemeldeten Adresse.

Beim Eintreffen an dem Gebäude konnten die Einsatzkräfte vor Ort schnell eine ausgelöste Sprinkleranlage im ersten Obergeschoss feststellen. In einem Abstellraum war es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Entstehungsbrand gekommen, der beim Eintreffen der Feuerwehr bereits durch die Sprinkleranlage komplett gelöscht war. Um den Wasserschaden gering zu halten, entsendete der Einsatzleiter einen Trupp in den Keller um die Sprinkleranlage abzuschalten. Zeitgleich begann die Feuerwehr mit der Beseitigung des Wasserschadens. Mithilfe von drei Saugern und mehreren Eimern beseitigten die Feuerwehrleute das Wasser aus dem Keller, dem Erdgeschoss sowie dem ersten Obergeschoss. Mitarbeiter des Ordnungsamtes wurden durch die Feuerwehr zur Einsatzstelle gerufen, da im Erdgeschoss ein Restaurant von dem Wasserschaden ebenfalls betroffen war.

Zur Ermittlung der Brandursache hat die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Der Einsatzleiter schätzt den Schaden auf rund 20.000 Euro. Bei einem ausgedehnten Bran, der durch die Sprinkleranlage verhindert wurde, wäre der Schaden um ein Vielfaches höher gewesen. Nach rund zwei Stunden konnten die 20 Einsatzkräfte der Feuerwachen Hüttenstraße, Quirinstraße sowie Münsterstraße den Einsatz beenden.

Feuerwehr Düsseldorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 529

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer