Einsatzberichte

23.09.2017 04:30

Bochum

Nordrhein-Westfalen

Brand einer Gartenhütte

Am frühen Samstagmorgen kam es zu einem Brand in einer Gartenhütte an der Warthestraße. Um 04:30 Uhr meldeten mehrere Anrufer einen Feuerschein an der Warthestraße. Die Leitstelle der Feuerwehr alarmierte daraufhin die zuständige Hauptfeuer- und Rettungswache.

Als die Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen, brannten Teile des Dachstuhls einer Gartenhütte mit einer Grundfläche von 4x5m sowie das 4x4m große Vordach in voller Ausdehnung. Da sich keine Personen mehr in der Hütte befanden, wurde sofort mit der Brandbekämpfung im Inneren und über Leitern begonnen. Das Feuer hatte sich bereits weit in die Dachkonstruktion ausgebreitet, sodass sich die Löschmaßnahmen schwierig gestalteten. Die komplette Dachfläche musste abgenommen werden, um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können. Insgesamt dauerte der Einsatz gut vier Stunden. Es wurden 13 Atemschutzgeräte eingesetzt. Die 28 am Einsatz beteiligten Kräfte setzten sich aus Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr sowie aus den Löscheinheiten Nord und Brandwacht der Freiwilligen Feuerwehr zusammen.

Ein Kollege erlitt bei dem Einsatz leichte Verletzungen, konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung jedoch wieder verlassen. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung und schnelle Genesung.

Da die Brandursache unklar ist, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 511

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer