Einsatzberichte

23.09.2017 08:20

Schmalkalden Schmalkalden-Meiningen

Thüringen

Brand eines Mehrfamilienhauses

Erneut musste die Schmalkaldener Feuerwehr zu einem Wohnhausbrand ausrücken. Vergangenen Samstag brannte das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Hoffnung" in der Fachwerkstadt. Gegen 8.20 Uhr meldete die Rettungsleitstelle einen Brand in dem zweistöckigen Haus.

Zwei Bewohner wurden mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandermittler der Suhler Kriminalpolizei nahmen am Montag die Ermittlungen zur Brandursache auf. Festgestellt wurde, dass die Brandausbruchstelle in der Küche auf dem Herd zu finden war. Das Kind einer dort wohnhaften Familie wollte sich Essen zubereiten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit kam es dabei zum Brand. Löschversuche der Eltern führten nicht zum Erfolg. Das Kind blieb glücklicherweise unverletzt. Der entstandene Schaden belief sich auf ca. 100.000 Euro.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 251

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer