Einsatzberichte

25.09.2017 20:58

Ennepetal Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Industriebrand

Am Montag, den 25.09.2017 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 20:58 Uhr mit allen Einheiten zu einem Industriebrand in einem Betrieb an der Kölner Straße gerufen.

Die erste Erkundung ergab, dass 18 übereinander gestapelte Überseecontainer und eine 700 Tonnen Metallschere im Vollbrand standen. Der Brand hatte sich bereits auf einem ca. 200 qm großen Schrotthaufen ausgebreitet. In einem der Überseecontainer waren 500 Liter Diesel gelagert, die bereits wärmebeaufschlagt waren. Ein angrenzender Container, mit ca. 20 Druckgasbehälter beladen, darunter auch Acetylengasflaschen, war ebenfalls wärmebeaufschlagt.

Aufgrund der Druckgasbehälter mussten zwischenzeitlich angrenzende Gebäude in der Straße "an der Kehr" geräumt werden. Trupps unter schwerem Atemschutz kühlten aus der Deckung die Gasflaschen und die Dieselcontainer massiv mit Wasser. Unbemannte Wasserwerfer wurden in Stellung gebracht und kühlten bzw. löschten den Brand ebenfalls. Aufgrund des massiven Wasserbedarfs wurden mehrere Wasserversorgungen aufgebaut. Feuerwehren aus den Nachbargemeinden unterstützten die Feuerwehr Ennepetal mit Wasserwerfern und Löschmitteln.

Im Bereich der Stahlschere kam es im weiteren Verlauf zum Brand eines weiteren 500 Liter Dieseltanks. Es konnte verhindert werden, dass der Brand auf angrenzende, weitere 5000 Litern Hydrauliköl übergreifen konnte. Da Diesel im Löschwasser festgestellt wurde, wurde durch einen ABC-Zug der Feuerwehr Witten und der Feuerwehr Gevelsberg eine Ölsperre auf der angrenzenden Ennepe verlegt. Eine Versorgungseinheit des DRK sicherte während der Einsatzmaßnahmen die Versorgung der Einsatzkräfte mit kalten und warmen Getränke und Speisen.

Während der Einsatzmaßnahmen wurde der Grundschutz durch die Löschgruppe Külchen sichergestellt. Die Kölner Straße war zwischenzeitlich gesperrt. Der Einsatz endete um 04:35 Uhr.

Feuerwehr Ennepetal


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 946

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer