Einsatzberichte

27.09.2017 06:30

Frankfurt am Main Bahnhofsviertel

Hessen

Bauarbeiter nach Arbeitsunfall aus großer Höhe gerettet

Auf einer Baustelle an der Taunusanlage im Bahnhofsviertel ist heute Morgen gegen 06:30 Uhr ein Arbeiter in großer Höhe verunglückt. Die zunächst alarmierte Besatzung von einem Rettungswagen stellte vor Ort fest, dass der verletzte Arbeiter sich auf einer Gerüsttreppe in einer Höhe von etwa 25 m befand und eine technische Rettung durch den Sonderdienst Höhenrettung der Berufsfeuerwehr erforderlich war.

Die Höhenrettungsgruppe fixierte den verletzten Bauarbeiter auf einer Schleifkorbtrage und ließ diese mit Hilfe von einem Baukran, in Begleitung eines Höhenretters, zu Boden. Dort wurde der Patient dem Rettungsdienst übergeben und in Begleitung von einem Notarzt mit dem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klinik transportiert.

An dem Einsatz, der nach rund einer Stunde beendet war, waren insgesamt 24 Einsatzkräfte von Berufsfeuerwehr und Rettungsdienst beteiligt.

Feuerwehr Frankfurt am Main


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1762


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer