Einsatzberichte

26.10.2017 10:26

München

Bayern

Isolierung fällt Bauarbeiter auf den Kopf

Im Stadtteil Ramersdorf-Perlach ist ein zirka 55-jähriger Bauarbeiter schwer verletzt worden. 

Aus bisher ungeklärter Ursache fiel ein Bund Isoliermaterial aus etwa zehn Meter auf den Arbeiter. Dieser Bund hatte ein Gewicht von zirka 15 Kilo. Kollegen bemerkten das Unglück und alarmierten umgehend die Feuerwehr und den Rettungsdienst. 

Bei der Untersuchung des Patienten stellte sich heraus, dass der Arbeiter seine Arme und Beine nicht mehr bewegen kann. 

Schnellstmöglich wurde er durch die Rettungsdienstbesatzung aus Perlach und dem Notarzt aus Riem versorgt. Um die Rettungsmaßnahmen so schnell und schonend als möglich durchführen zu können, wurden sie durch die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeugs der Feuerwache Perlach unterstützt. 
Nach der Erstversorgung erfolgte ein Transport in einen Schockraum einer Münchner Klinik.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 444

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer