Einsatzberichte

23.10.2017 19:10

Würzburg Sanderau

Bayern

Schmorgeruch sorgt für Feuerwehreinsatz

Über die europaweite Notrufnummer 112 informierte ein aufmerksamer Bewohner gegen 19:10 Uhr die Feuerwehr Würzburg über Schmorgeruch in einem Aufzug. Als die ersten Kräfte bei dem fünfstöckigen Wohnhaus eintrafen, konnte der Einsatzleiter die Wahrnehmung bestätigen. Um der Ursache auf den Grund zu gehen, mussten die Feuerwehrkräfte mit speziellem Werkzeug, gewaltsam in den Maschinenraum des Aufzuges vordringen. Zudem kontrollierten sie die Aufzugskabine und den Fahrschacht in allen Etagen.

Im Maschinenraum stellten die Feuerwehrleute dann ein verschmortes Elektroteil fest und nahmen den Aufzug komplett außer Betrieb. Von Seiten der Herstellerfirma kam ebenfalls ein Techniker an die Einsatzstelle.

Da außerhalb des Aufzugs keine Gefahr bestand, mussten die Bewohner das Gebäude nicht verlassen. Ein Fahrstreifen der Sanderglacisstraße war Aufgrund des Einsatzes für ca. 45 Minuten stadtauswärts gesperrt. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Würzburg sowie der Berufsfeuerwehr im Einsatz. Ebenfalls vor Ort war ein Rettungswagen des Bayerischen Roten Kreuzes und ein Streifenwagen der Polizei.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 280

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer