Einsatzberichte

31.10.2017 18:11

München Berg am Laim

Bayern

Verkehrsunfall

Am Abend ereignete sich in der Rosenheimer Straße ein Verkehrsunfall mit einem PKW und erheblichem Schaden. Gegen 18 Uhr war ein etwa 60 jähriger Fahrer eines Audi stadteinwärts unterwegs. Wegen eines medizinischen Problems verlor der Fahrer auf Höhe Anzinger Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug.

In Folge dessen streifte er mit seinem Audi zwei andere Fahrzeuge, dann einen am Straßenrand stehenden Findling, riss im weiteren Verlauf einen Baum um und blieb dann an einer Straßenlaterne stehen.
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst stellten fest, dass der ansprechbare Fahrer in seinem Fahrzeug nicht eingeklemmt war und versorgten ihn in einem Rettungswagen. Hier erlitt er unvermittelt einen Kreislaufstillstand und musste durch den anwesenden Notarzt und die Rettungsdienstbesatzung reanimiert werden.
Nachdem seine Vitalfunktionen wiederhergestellt werden konnten, wurde er in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei entfernten Einsatzkräfte der Feuerwehr den umgerissenen Baum und schnitten den Laternenmast um.
Der Sachschaden kann derzeit nicht abgeschätzt werden.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1226


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer