Einsatzberichte

05.11.2017 16:30

Schwäbisch Gmünd Rechberg Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Fahrzeugbrand schädigt Garage und zwei Wohnhäuser

Gegen 16 Uhr stellte der Besitzer eines Pkw Mercedes Benz am Sonntagnachmittag das Fahrzeug in einer Garage in der Hohenstaufenstraße ab. Rund eine halbe Stunde später bemerkte er starke Rauchentwicklung und offenes Feuer in der Garage.

Erste Löschversuche mit einem Handfeuerlöscher misslangen, weshalb der 62-Jährige die Feuerwehr verständigte, die den Brand rasch unter Kontrolle brachte. Wie die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben, brach das Feuer im Motorraum des abgestellten Fahrzeuges aus. Durch das Feuer wurden die Garage mit Photovoltaik-Anlage und zwei in unmittelbarer Nähe zur Garage stehende Einfamilienhäuser beschädigt.

Der entstandene Sachschaden wurde vor Ort vorläufig auf zusammen rund 130.000 Euro geschätzt. Zur Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren Straßdorf und Rechberg mit 47 Einsatzkräften vor Ort.

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Rems-Zeitung:Großbrand Rechberg: Feuerwehr verhindert am Sonntagabend Schlimmeres


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 868

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer