Einsatzberichte

09.11.2017 06:41

Essen Kern

Nordrhein-Westfalen

U-Bahn-Zug qualmt im Bereich der Antriebssteuerung, U-Bahnhof geräumt

Heute früh ist aus einem U-Bahn-Zug der Ruhrbahn aus einer Lüftungsöffnung Rauch ausgetreten. Der Zug war in den Bahnhof "Rathaus", Gleis 1, eingefahren. Mitarbeiter der Ruhrbahn hatten den Zug und den Bahnhof bereits vor Eintreffen der Feuerwehr geräumt. Der gesamte Bereich war diffus verraucht, es wurde aber niemand verletzt.

Nachdem der Stromabnehmer vom Fahrdraht getrennt war, ließ die Rauchentwicklung nach. Ein zweiter Zug schob den Havaristen in den nächstgelegenen Betriebshof, sicherheitshalber fuhr ein Atemschutztrupp, mit Feuerlöschern ausgerüstet, mit. Oberirdisch begleiteten Löschfahrzeuge den Doppelzug bis zum Betriebshof und kontrollierten noch einmal mit einer Wärmebildkamera.

Der U-Bahnhof wurde nach einer knappen halben Stunde wieder freigegeben.

Feuerwehr Essen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1002

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer