Einsatzberichte

11.11.2017 17:52

Mönchengladbach Schrievers

Nordrhein-Westfalen

Frau im Altkleidercontainer gefangen

Am Abend des 11.11. wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. Auf der Akazienstrasse hatte eine junge Frau eine Kleiderspende in einen Container geworfen und stellte dann fest, dass sie in einem der Kleidungstücke ihre Scheckkarte vergessen hatte. Um an die verlorene Karte zu gelangen legte sich die Frau in die Einfüllklappe des Containers. Eine zur Hilfe gerufene männliche Person betätigte die Klappe und die Frau fiel in den Container. Nun kam sie an Ihre Bekleidung um die Scheckkarte sicherzustellen. Leider musste sie danach selbst gerettet werden, da die Einwurfklappen extra gegen eine Entnahme von außen gesichert sind. Mit hydraulischem Rettungsgerät öffnete die Feuerwehr den Container und befreite die Frau aus ihrer Zwangslage. Sie konnte mitsamt ihrer Scheckkarte unverletzt nach Hause entlassen werden.

Die Feuerwehr weist an dieser Stelle noch einmal auf die an den Container angebrachten Sicherheitshinweise hin. Das Besteigen solcher Container kann -gerade bei Kindern- zu lebensgefährlichen Verletzungen führen.

Im Einsatz waren das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt) sowie ein Rettungswagen.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 2174

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer