20.11.2017 16:30

Mülheim an der Ruhr

Nordrhein-Westfalen

Rauch in Treppenraum und Aufzugsschacht

Am heutigen Montagnachmittag entdeckten Nutzer eines dreigeschossigen Geschäftshauses gegen 16:30 Uhr Rauch im Treppenraum und wählten folgerichtig die 112. Sofort endsandte die Leitstelle zwei Löschzüge, den Rettungsdienst mit Notarzt sowie den Führungsdienst zur Mellinghofer Straße. Das Gebäude war bereits vorbildlich geräumt und die Einsatzkräfte wurden von den Wartenden eingewiesen.

Die Erkundung ergab Rauch im Treppenraum sowie im angrenzenden Aufzugsschacht. Zwei Trupps drangen unter PA mit einem C-Rohr ins Gebäude vor und entdeckten die Ursache für den Rauch: Ein Elektrokasten auf dem Dach des Aufzugskorbes brannte. Der Brand konnte zügig mit Hilfe eines Kleinlöschgerätes gelöscht werden. Abschließend wurde der Treppenraum druckbelüftet und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Die Mellinghofer Straße war für ca. eine Dreiviertelstunde in beiden Richtungen gesperrt, davon war auch der ÖPNV betroffen.

Parallel kam es zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Altenpflegeheim, zu dem ein Löschzug sowie ein weiterer Führungsdienst alarmiert wurden. Dort hatten glücklicherweise nur Ofendämpfe die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 501

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2013 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer