26.11.2017 00:37

Stuttgart Süd

Baden-Württemberg

Brand eines Einfamilienhauses

Lage:

Bei der Integrierten Leitstelle Stuttgart wurde um 00:37 Uhr über die europaweite Notrufnummer 112 der Brand eines kleinen Einfamilienhauses gemeldet. Die ILS alarmierte daraufhin den Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache 1, die Freiwillige Feuerwehr Degerloch-Hoffeld sowie den medizinischen Rettungsdienst. Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine starke Rauchentwicklung und Flammen aus dem Eingangsbereich des Gebäudes sichtbar. Ob sich Personen in dem Gebäude aufhielten war zu diesem Zeitpunkt unklar.

Maßnahmen:

Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde umgehend mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Löschrohr mit der Brandbekämpfung begonnen. Parallel schafften sich mehrere Trupps unter Atemschutz Zugang zum Gebäude und durchsuchten dieses auf Personen. Glücklicherweise wurde niemand aufgefunden. Da sich der Brand unter die Dachhaut ausgebreitet hatte wurde das Dach teilweise abgedeckt und vorhandene Glutnester abgelöscht. Um 01.27 Uhr gab der Einsatzleiter „Feuer aus“. Abschließend wurde das Dach mit Folien gegen Nässe gesichert. Des Weiteren verschloss die Feuerwehr den abgebrannten Eingangsbereich mit Spanplatten. Das Gebäude wurde stromlos geschaltet und mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Durch die starke Rauchausbreitung ist das Gebäude unbewohnbar.

Personenschaden:

Keiner

Sachschaden:

Zirka 70.000,- €

Kräfte Berufsfeuerwehr:

1 Löschzug der Feuer- und Rettungswache 5

1 Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache 1

1 Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung

1 Wechsellader mit Abrollbehälter Atemschutz 

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:

Abteilung Degerloch-Hoffeld

Kräfte Rettungsdienst:

1 Rettungswagen

Eingesetzte Geräte:

1 C-Rohr

8 Pressluftatmer

1 Hochleistungslüfter

2 Steckleitern

Wärmebildkamera

Beleuchtungsmaterial

Folien und Zubehör

 

Feuerwehr Stuttgart


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 1031


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer