04.12.2017 22:16

Mönchengladbach Hardterbroich

Nordrhein-Westfalen

Brand in einem Lebensmitteldiscounter

Am Montagabend meldeten Anrufer der Leitstelle der Feuerwehr Flammenschein in einem Lebensmitteldiscounter an der Breitestraße.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass im Kassenbereich eine Sammelstation für Umverpackungen und Altbatterien brannte. Der Discounter war komplett verraucht. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zugang zum Gebäude. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät ablöschen. Anschließend wurde das Gebäude mit Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit.

Personen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren die Feuerwache III, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache I, die Einheit Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst der Feuerwehr.

Feuerwehr Mönchengladbach


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer