11.12.2017 17:48

München

Bayern

Kleinwagen kollidiert mit Linienbus

Am gestrigen Abend ist ein Fiat 500 im Kreuzungsbereich der Deisenhofener- und Silberhornstraße mit einem Linienbus zusammen gestoßen. Die 46-jährige Lenkerin des Fiat erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, sämtliche Businsassen und der Fahrer des MVG- Busses blieben unverletzt.

Die Besatzung des Rettungswagens der Hauptfeuerwache übernahm die medizinische Erstversorgung der 46-Jährigen und brachte sie zur Untersuchung in ein Münchner Krankenhaus. Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug sicherte die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr in dem vielbefahrenen Bereich. Anschließend wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet, um die Unfallaufnahme durch die Polizei zu unterstützen. Ausgetretene Betriebsstoffe und lose Fahrzeugteil wurden aufgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallursache ist nicht bekannt.

Im abendlichen Berufsverkehr kam es zu erheblichen Behinderungen. Da sich der Unfall im unmittelbaren Bereich der Trambahnlinie ereignete kam es auch hier zu Verspätungen im Zeitraum des Einsatzes.

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer