16.12.2017 09:59

Düsseldorf

Nordrhein-Westfalen

Feuer in einem Gewerbebetrieb mit starker Rauchentwicklung

In einem Gewerbebetrieb auf dem Vogelsanger Weg kam es am Vormittag aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand. Die Feuerwehr musste umfangreiche und zeitaufwendige Lüftungsmaßnahmen durchführen. 

Kurz vor 10 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein Notruf, dass aus einer Lagerhalle Rauch herausquillt. Aufgrund der Meldung entsendete der Leitstellendisponent die Löschkräfte der Feuerwachen Münsterstraße, Behrenstraße, Flughafenstraße, den Führungsdienst, Sonderfahrzeuge und den Rettungsdienst zur gemeldeten Adresse. 

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Rauch aus dem Eingangsbereich des betroffenen Lagerbereichs. Umgehend entsendete der Einsatzleiter einen Löschtrupp in das Gebäude, um die Flammen zu löschen. Glücklicher Weise befanden sich keine Personen in dem Gebäude. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte das Feuer schnell in Gewalt gebracht werden. Für die weiteren Nachlöscharbeiten mussten mehrere Paletten mit Verpackungsmaterial und Papier nach draußen geschafft werden, um im Freien abgelöscht zu werden. Zeitgleich zur Brandbekämpfung wurden mehrere Trupps zu umfangreichen Erkundungsmaßnahmen des verrauchten Lagerhallenkomplexes eingesetzt. 

Aufgrund der starken Rauchentwicklung und Rauchausbreitung auf den gesamten Lagerhallenkomplex und des Parkdecks wurde der Abrollbehälter Lüfter nachgefordert. Auf diesem Fahrzeug befinden sich spezielle Hochleistungslüfter, die große Hallen und verwinkelte Objekte vom Brandrauch befreien. 

Nach rund dreieinhalb Stunden war der Einsatz für die 40 Einsatzkräfte beendet. Zur Brandursachenermittlung wurde die Kriminalpolizei hinzugerufen. 

 

Feuerwehr Düsseldorf


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer