23.12.2017 16:52

Olfen Coesfeld

Nordrhein-Westfalen

Beschädigte Zapfsäule einer Gastankstelle führt zu Einsatz von Polizei und Feuerwehr

Am Sa., 23.12.2017, 16.52 Uhr, betankte eine Frau aus Olfen an einer Tankstelle in Olfen ihren Pkw mit Autogas. Nach Bezahlen des Treibstoffes wollte die Frau ihre Fahrt fortsetzen.

Dabei vergaß sie, den Zapfhahn aus dem Einfüllstutzen des Pkw zu entfernen. Dieser riss ab, sodass kurzfristig Gas aus der Säule austrat. Dies konnte durch Betätigen des Notausschalters unterbunden werden. Messungen der Feuerwehr ergaben, dass kein weiteres Gas austrat, zudem wurde die Verbindung der Zapfsäule zum Gastank durch die Feuerwehr gesperrt.

Durch Polizeibeamte wurden entsprechende Maßnahmen zwecks Schadensregulierung eingeleitet. Personenschäden entstanden nicht.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 574

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer