09.01.2018 05:40

Dortmund Brakel

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall: Feuerwehr befreit Person aus einem verunfallten PKW

Gegen 5:40 Uhr kam es auf der Brackeler Straße hinter der Auffahrt Brackel in Fahrrichtung Innenstadt zu einem Verkehrsunfall zwischen mehreren PKW. Eine Person wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehr rettete die Person aus der Zwangslage.

Insgesamt wurden sechs beteiligte Personen im Alter zwischen 33 und 48 Jahren durch den Rettungsdienst versorgt und zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert. Während der Rettungsarbeiten wurde die Brackeler Straße komplett gesperrt und es entstand ein langer Rückstau. Gegen 6:40 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Im Zuge der Aufräumarbeiten wurde durch die Polizei eine Fahrspur freigegeben. Die Auffahrt von der Flughafenstraße blieb währenddessen noch gesperrt. Im Einsatz waren 30 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes tätig.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 704

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer