13.01.2018 13:59

Gladbeck Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Kellerbrand

Um 13:59 Uhr alarmierte die Kreisleitstelle Recklinghausen mit dem Stichwort "Kellerbrand" den Löschzug der Hauptwache, die Löscheinheiten Mitte und Brauck der Freiwilligen Feuerwehr sowie den Rettungsdienst zur Münsterländer Straße. Bei Eintreffen der Feuerwehr war Rauch aus zwei Kellerfenstern auf der Rückseite des Gebäudes und im Flur des Gebäudes erkennbar.

Die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr räumten in Zusammenarbeit mit der Besatzung eines Streifenwagens der Polizei das Gebäude und leiteten umgehend eine Brandbekämpfung im Kellerbereich ein. Zur Brandbekämpfung konnte die mitgeführte Hochdruck-Schneid-Löschtechnik erfolgreich eingesetzt werden und der Wasserschaden minimiert werden. Zur Verhinderung der Rauchausbreitung setzte die Feuerwehr im Treppenhaus einen Vorhang und ein Belüftungsgerät ein.

Während der gesamten Einsatzmaßnahmen wurden die Bewohner des Hauses durch den anwesenden Rettungsdienst in einem Mannschaftsfahrzeug der Feuerwehr betreut. Die Feuerwehr war mit insgesamt 10 Einsatzfahrzeugen und 32 Einsatzkräften vor Ort.

Feuerwehr Gladbeck


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 595

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer