17.01.2018 19:14

Hannover Döhren

Niedersachsen

Garagenbrand

Heute am frühen Abend in der Straße „Am Lindenhofe“ im Stadtteil Döhren kam zu einem Brand in einer Wohnhausgarage. Durch einen schnellen und effektiven Löscheinsatz konnte die Feuerwehr Hannover eine Ausbreitung auf das Wohnge- bäude verhindern. Verletzt wurde niemand.

Um 19:14 meldeten mehrere Anrufer über den Notruf der Feuerwehr einen Gargenbrand in der Straße Am Lindenhofe im Stadtteil Döhren. Die Regionsleitstelle alarmierte darauf- hin sofort die Feuerwehr sowie den Rettungsdienst.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Garagentor bereist durchgebrannt. Die ersten Flammen schlugen direkt auf das darüber liegende Fenster des Wohnhauses. Umgehend begannen zwei Trupps unter Atemschutz mit der Brandbekämpfung. Schon nach wenigen Minuten konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Im Anschluss wurde vorsorg- lich das Gebäude kontrolliert. Der Bewohner des Hauses hatte sich bereits vor dem Ein- treffen der Feuerwehr in Sicherheit gebracht.

Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Garage, die als Lager- und Abstellraum diente, mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und Teile des Brandguts nach draußen verbracht. Erste Meldung über einen PKW innerhalb der Garage haben sich nicht bestätigt.

Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe und können zum jetzigen Zeitpunkt von der Feuerwehr nicht getroffen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst der Landeshauptstadt Hannover waren mit insge- samt neun Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften im Einsatz.

Feuerwehr Hannover


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen

Seitenzähler: 991

banner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2018 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer